Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online



Mit einem hart erkämpften 4 - 1 Auswärtssieg beim Tabellensiebten, dem TSV Cossebaude, holen die Rotationer den vierten Sieg in Serie. Gleichzeitig klettert der TSV Rotation auf den 3.Rang und stößt damit in die Spitzengruppe der Stadtoberliga vor. Zunächst schien in Cossebaude alles für die Gäste von der Eisenberger Straße zu laufen. Gleich die ersten Großchance konnte Sebastian Tews in der 11.min nach gutem Zuspiel durch Max Illmer zur 1 - 0 Führung verwerten. In der Folge machten aber vor allem die Hausherren mächtig Druck. Durch konsequentes Pressung wurden die Rotationer zu Fehlpässen gezwungen. Cossebaude schaffte es aber zunächst nicht, sich Gelegenheiten zum Ausgleich herauszuarbeiten. In der 27.min war das Glück dann aber aufgebraucht. Mit einem direkt verwandelten Freistoß, fast von der Eckfahne, bei dem auch Keeper Florens Ulbrich unglücklich agierte, gelang den Gastgeber der verdiente Ausgleich. Erst nach diesem 1 - 1 fand Rotation den Faden zurück. Mehrere gute Möglichkeiten wurden kurz vor der Pause ausgelassen, um erneut in Führung zu gehen. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste die Partie wieder recht gut im Griff. Cossebaude kam nur gelegentlich vor den Kasten von Schwarz-Weiß. Durch einen Standard in der 50.min gelang Rotation dann die erneute Führung. Ein Freistoß von der Außenbahn wurde durch Toni Weber per Kopf zum wichtigen 2 - 1 verwertet. Mit diesem Treffer im Rücken drängten die Rotationer auf die Entscheidung. Die Weichen Richtung Sieg wurden nach 60min gestellt. Einen platzierten aber recht schwachen Schuss von Karl Korella konnte der gegnerische Keeper zunächst parieren. Den Abpraller verwertete dann aber Georg Thomas zum 3 - 1. In der Endphase konzentrierten sich die Gäste dann eher auf die Defensive. Cossebaude konnte im Angriff keine Achtungszeichen mehr setzen. Den 4 - 1 Endstand besiegelte zum Schluss Sebastian Tews mit einem Ball ins lange Eck in der 77.min. So konnten man sich am Ende mit einen verdienten, aber hart erarbeiteten Dreier freuen. Am kommenden Sonntag gastiert dann die SG Einheit Mitte auf der Eisenberger Straße. Spiele und Tabelle B-Junioren , Spielstatistik