Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online



Mit einer tadellosen Leistungen im Derby gegen die Sportfreunde 01 Nord gelingt den Rotationern ein deutlicher 10 - 0 Heimsieg. Vom Anpfiff an hatten die Hausherren einen motivierten Gegner im Griff. Schon in der 3.min gelang Tobias Senf mit einem sehenswerten Flugkopfball das 1 - 0. Mit einem tollen Solo konnte Sebastian Tews nach 12min bereits auf 2 - 0 erhöhen und somit die Weichen Richtung Sieg stellen. Sekunden später war es Karl Korbella, welcher einen verlängerten Kopfball von Toni Weber zum 3 - 0 ins leere Tor schießen konnte. Und auch in der Folge ging es überraschender Weise nur in eine Richtung, da die Jungs vom TSV Rotation tolle Kombinationen in der Offensive zeigten. So markierte Karl Korbella nach 21min das 4 - 0 nach Flanke durch Sebastian Tews. In der Endphase der ersten Hälfte wussten sich die Sportfreunde zunehmend nur noch mit harten Attacken zu helfen. Folge war ein Elfmeter nach 31min nach Foul an Max Illmer, welchen Erik Dietrich sicher verwandeln konnte. Kurz vor der Pause wurde Toni Weber im Strafraum unsanft zu Fall gebracht. Diesmal nutzte Sebastian Tews den Standart zum 6 - 0 Pausenstand. Auch im zweiten Abschnitt agierte die Rotationer nach Belieben. Bereits in der 42.min landete ein Freistoß durch Sebastian Tews von der Außenbahn, nach einem Patzer des gegnerischen Keepers, zum 7 - 0 im Netz. Leider wurde die Gangart der Sportfreunde nun noch härter, wodurch diese sich selber schwächten. Nach einem rüden Foul Toni Weber musste der erste Gegner mit Rot vom Feld. Diese Überzahl wurde in der 60.min auch im Ergebnis deutlich. Nach Vorarbeit von Kevin Liebeck erhöhte Sebastian Tews auf 8 - 0. Leider trat der Fußball dann wieder in den Hintergrund. Nach 62min war es Marco Michel, der von seinem Gegenspieler rüde attackiert wurde. Abermals gab es Rot und die Sportfreunde waren nun sogar zwei Mann weniger. Nur Sekunden später schraubte Kevin Liebeck das Resultat sogar auf 9 - 0 nach oben. Das letzte Tor fiel nach 73min ebenfalls wieder nach einem Elfmeter. Nach Foul an Marco Michel markierte Erik Dietrich per Strafstoß den 10 - 0 Endstand. Am Ende gewinnt Rotation völlig verdient gegen übermotivierte Sportfreunde. Am kommenden Samstag wartet nun das schwere Auswärtsspiel bei der SG Weißig. Tabelle Stadtoberliga B-Junioren , Spielstatistik