Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online



Mit einem leistungsgerechten 2 - 2 Unentschieden sind die Rotationer recht erfolgreich in die neue Spielzeit der Stadtoberliga gestartet. Vom Anpfiff an spürte man, dass sich zwei ambitionierte Mannschaften gegenüber stehen, die sofort ordentlich Tempo machen wollten. In der Anfangsphase hatten vor allem die Kicker von Laubegast Feldvorteile. So musste Keeper Florens Ulbrich schon nach 7min in einer 1:1-Situation  parieren, um einen Rückstand zu verhindern. In der zweiten Hälfte von Abschnitt eins bekamen dann aber die Rotationer Oberwasser. Die wohl größte Gelegenheit hatte Toni Weber in der 29.min, dessen Schuss aus Nahdistanz vom Torwart mit einer tollen Parade gehalten wurde. Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Sebastian Tews zudem den Innenpfosten, von dem der Ball aber nicht ins Tor springen wollten. Nach dem Seitenwechsel hatten die Rotationer die wohl stärkste Phase. So landete nach 48min eine Flanke von Max Illmer bei Karl Korbella im Fünfmeterraum. Diese legte per Kopf ab auf Toni Weber, welcher zum 1 - 0 ins leere Tor einschieben konnte. Pech hatte man dann in der 63.min, denn mit einem schmeichelhaften Elfmeter glichen die Laubegaster aus. Rotation hatte in diese Phase Probleme wieder ins Spiel zu finden. Keeper Florens Ulbrich musste zweimal parieren, um den Rückstand zu verhindern. Doch die Schwarz-Weißen kamen wieder ins Spiel zurück. Mit einem Solo von Karl Korbella glückte nach 71min die erneute 2 - 1 Führung. Die Hausherren wollten die drohende Niederlage natürlich mit aller Macht verhindern. Ausgerechnet durch einem krassen Abwehrfehler ermöglichte man Laubegast zwei Minuten vor Ende den 2 - 2 Ausgleich. So steht am Ende eine unterm Strich gerechte Punkteteilung, die jedoch aufgrund der zweimaligen Führung für Rotation etwas unglücklicher ist. Tabelle B-Junioren , Spielstatistik