Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online



Mit einer knappen 1 : 2 Heimniederlage gegen den Radebeuler BC 08 sind die Schützlinge um Trainer Stefan Zock in die Vorbereitung zur Landesklasse-Saison gestartet. Dabei legten die Rotationer bei Temperaturen um die 30 Grad einen Start nach Maß hin. Ein Freistoß von der linken Außenbahn in der 2.Minute, quer vor den gegnerischen Strafraum, landete beim freistehende Rico Vassmers. Dessen Schuss Richtung gegnerischem Tor lenkte der Radebeuler Franz Kunze unhaltbar in die eigenen Maschen ab (Video). Die Antwort der sichtbar überraschten Radebeuler ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Nach 13 Minuten war es Benno Töppel, der mit einem ungehinderten Schuss aus 18 Metern den schnellen 1 : 1 Ausgleich erzielten konnte (Video). Bis zum Pausenpfiff war es dann der RBC, welcher ein Chancenplus für sich verbuchen konnte. Unkonzentriertheiten im Abschluss aber auch gute Paraden von Keeper Jens Ulrich verhinderten eine Gästeführung zur Halbzeit. In den ersten 20 Minuten des zweiten Abschnitts hatte der TSV Rotation dann seine beste Phase im Spiel. Über weite Strecken bestimmte man nun das Geschehen, ohne jedoch zu wirklich großen Möglichkeiten zu kommen. Der RBC hingegen erwies sich vor dem Kasten treffsicherer. In der 74.Minute konnte so Florian Müller mit einem platzierten Schuss vom linken Strafraumeck das 1 : 2 erzielen (Video). Bei diesem knappen Rückstand blieb es bis zum Schlusspfiff. Unterm Strich wäre ein Unentschieden gegen den Landesligisten sicher im Bereich des Möglichen gewesen. Dennoch konnten die Rotationer ein achtbares Resultat erzielen. Das nächste Testspiel findet nun am Samstag um 15.00 Uhr gegen den FV Blau-Weiß Freital aus der Landesklasse Mitte statt (mg)Video-Highlights